Klare Angelegenheit

Stark ersatzgeschwächt trat die Bayernliga Mannschaft der baramundi basketball Akademie in Nördlingen an. Aufgrund der grassierenden Grippewelle und zweier zeitgleicher Spielansetzungen der Partnervereine Schwaben Augsburg und BG Leitershofen/Stadtbergen liefen nur sieben Spieler auf dem Nördlinger Parkett auf. Trotzdem zeigte der Augsburger Nachwuchs von Beginn an, dass man keine Kräfte schonen würde und entschied das 1. Viertel mit 27:2 für sich und beendete die Halbzeit mit einem Vorsprung von bereits 48 Punkten. Der Rest des Spiels ist schnell erzählt, ein 25:0 Run während des 3. Viertels machte jede Hoffnung zunichte und am Ende leuchtete ein 115:34 von der Anzeigetafel.
Nächste Woche tritt die bba Augsburg am Sonntag in Nürnberg an und kann hier schon eine Vorentscheidung um den zweiten Platz in der Platzierungsrunde erreichen.