Erneute Niederlage

JBBL – Erneute Niederlage
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Stark ersatzgeschwächt reiste die baramundi basketball akademie Augsburg zum Auswärtsspiel nach Karlsruhe.

Die Grippewelle und einige Verletzungen hatten im Lager der Augsburger zugeschlagen, so trat man in kleiner Besetzung an. Bis zur Halbzeit konnte man gut mithalten und ging lediglich mit einem 2-Punkterückstand in die große Pause. Wie so oft sollte das dritte Viertel das schwächste werden. Man bekam keinen Zugriff in der Verteidigung und fand in der Offence nicht den freien Mann. Große Probleme bereiteten die gegnerischen Innenspieler, die den Rebound nach Belieben dominierten.

Mit einem kurzen Lauf gegen Ende konnte man auf 51:44 verkürzen. Im Schlussabschnitt bewies der Augsburger Nachwuchs Moral und kämpfte sich wieder auf vier Punkte heran. Zwei Karlsruher Dreier erstickten die aufkommenden Hoffnungen im Keim. Trotzdem gab man nicht auf und hätte 20 Sekunden vor Schluss durch einen Korbleger auf 67:64 verkürzen können, allerdings pfiffen die Schiedsrichter den 1:0 Korbleger ab, den letzten Angriff retteten die Gastgeber quasi ins Ziel.
„Gegen 24 Karlsruher Offensivrebounds kann man nicht gewinnen, hier müssen wir uns im nächsten Spiel deutlich steigern“, so Coach Goschenhofer. Nächste Woche geht es am Sonntag zuhause um 12.30 Uhr gegen Zuffenhausen.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wird die Website weiter genutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.