Coronavirus-Update
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Bildquelle: N. Hadzovic

nach über 8 langen Wochen ohne Basketball weiß so mancher sicherlich schon gar nicht mehr, wie das orange Leder aussieht. Wir wollen Euch heute updaten, was die nächsten Schritte bei den Kangaroos sind:

An Basketball in der Halle ist aktuell noch nicht zu denken, ganz unabhängig davon, dass die Hallen für den Breitensport auch nach wie vor nicht geöffnet sind. Wir werden aber diese Tage mit Basketballeinheiten auf diversen Freiplätzen starten, vornehmlich damit unsere Kinder und Jugendlichen wieder ein wenig beschäftigt werden. Basis hierfür ist ein Hygienekonzept, das der Deutsche Basketball Bund und der Bayerische Basketball verband entworfen hat und welches wir in Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Stadt Stadtbergen umsetzen wollen. Selbstverständlich finden die Einheiten nur in sehr kleinen Gruppen statt und es wird von den Trainern strengstens darauf geachtet, dass auch Abstände eingehalten werden und kein Körperkontakt entsteht. Dazu gibt es eigene Hygieneregeln. Ferner weisen wir darauf hin, dass Zuschauer bei diesen Einheiten nicht erlaubt sind und vor den Freiplätzen keine Warteschlangen entstehen dürfen. Die Mitglieder der einzelnen Teams werden von den Trainern informiert. Das Konzept erfordert sehr hohen Aufwand von uns als Verein, darum bitten wir auch um Verständnis für die Maßnahmen, die wir letzten Endes im Sinne der Gesundheit treffen werden und treffen müssen. Auch wenn der ein oder andere gerne noch schnellere Lockerungen hätte, wir sehen uns hier als Verein in extremer Verantwortung. Lieber schrittweise sich nach vorne wagen, als jetzt komplett loszulegen, um dann irgendwann in den „Basketball-Lock-Down“ zurückzukehren.

In diesen Tagen finden auch die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2020/2021 statt. Natürlich wissen wir nicht, was im September sein wird, auch nicht wie sich die Lage im Herbst oder Anfang des nächsten Jahres weiterentwickelt. Gleichwohl müssen die Ligen organisiert werden und wir erledigen dies jetzt auf Basis eines Planes, als ob die Saison ganz normal starten würde. Wir haben 12 Mannschaften für die BG gemeldet sowie die beiden Teams der baramundi basketball akademie (JBBL und U14 Bayern- oder Landesliga).  Der Firma baramundi dürfen wir ganz herzlich danken, dass Sie Ihren Vertrag für dieses übergeordnete Basketballprojekt vor Kurzem verlängert hat. Keine Selbstverständlichkeit in diesen schwierigen Zeiten!

Die 1. Regionalliga Südost spielt stand heute nächste Saison mit 15 Mannschaften. Saisonstart wäre dann am 19. September zu Hause gegen die DJK SB Rosenheim, danach ginge es auswärts nach Treuchtlingen. In der 2. Regionalliga wird die Südstaffel Stand heute mit 13 Teams spielen. Aber wie gesagt, genau absehbar ist da nicht. Wir wünschen nun allen, die ein wenig loslegen dürfen, viel Spaß. Alle Anderen versuchen wir weiterhin, mit dem ein oder anderen Video oder Basketballquiz auf unseren Social Media Kanälen bei Laune zu halten. Weitere Informationen folgen dann wieder in Kürze.

Bleibt gesund! Eure Kangaroos!

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wird die Website weiter genutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.