bba U14 festigt den 1. Tabellenplatz

dav
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

In der Landesliga Süd konnten die Schützlinge der baramundi basketball akademie weiter ihren Platz an der Sonne, mit einem 83:62-Erfolg gegen Jahn München, festigen.

Nachdem die Halle der Berufschule während der Woche aufgrund defekter Korbanlagen gesperrt wurde, musste man kurzfristig nach Haunstetten ausweichen, dafür ein Dankeschön für die Hilfe der Stadt Augsburg. Ob es an der ungewohnten Halle oder an dem frühen Sonntagtermin lag, konnte nicht geklärt werden, aber die Jüngsten unserer Akademie fanden nur schwer ins Spiel und waren von dem hohen Tempo und der Aggressivität der Münchner überrascht. Erst gegen Ende des 1. Viertels fand man einen Rhythmus und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Zur Halbzeit konnte die Heimmannschaft mit 34:29 eine Fünf-Punkteführung mit in die Kabine nehmen. Bis zur 26. Spielminute konnte sich kein Team einen klaren Vorteil verschaffen, aber ab dann rollte der bba-Express. Aus guter Defence resultierten viele Fastbreaks und innerhalb von drei Minuten legte man einen 14:0-Run hin und stellte zur Viertelpause auf 64:46.

Nachdem man auch gut in den Schlussabschnitt startete und sich nach 34 Minuten einen 22-Punkte Vorsprung erarbeitet hatte, war das Spiel entschieden. Damit hat der Nachwuchs der Basketball-Akademie seinen letzten Ausrutscher aus der Hinrunde wieder ausgebügelt, nachdem man im Hinspiel noch das Nachsehen hatte und mit acht Punkten verlor.

Nächste Woche ist spielfrei und am 24.02. tritt man auswärts gegen den TSV Nördlingen an.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wird die Website weiter genutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.